Stadt Bayreuth

AUSBILDUNG

Was kommt nach der Schule? Wir unterstützen Jugendliche bei der Ausbildungs-, Studien- und Berufswahl.

 

In Deutschland gibt es knapp 350 Ausbildungsberufe und es kommen immer wieder neue Berufe hinzu. Hier lohnt es, sich noch w?hrend der Schulzeit zu informieren. Es kann übrigens interessant sein, auch einmal neue Wege auszuprobieren und weniger bekannte Berufe in Betracht zu ziehen – eine M?glichkeit in der Region Bayreuth sind die zahlreichen Ausbildungsm?glichkeiten im Gesundheitsbereich.

Hilfen bei der Berufswahl

Aktionstage und Messen

Mit dem Aktionstag zum Girls- und Boys-Day, der Ausbildungs- und Studienmesse, der Berufsmesse des Handwerks, den naturwissenschaftlich-technischen MINT-Angeboten oder dem alle zwei Jahre stattfindenden Bayreuther Lernfest bieten sich tolle M?glichkeiten in die Berufswelt ?reinzuschnuppern“ und Kontakte zu knüpfen.

 

Unternehmenskompass der Region Bayreuth

Wo finde ich meinen Ausbildungsplatz in der Region? Welche Firmen bieten mir M?glichkeiten für ein duales Studium? Und wo bestehen M?glichkeiten, ein Praktikum zu absolvieren?

Der Unternehmenskompass verschafft Euch einen überblick über die Unternehmen in der Region, über Praktikantenpl?tze, Ausbildungsm?glichkeiten sowie Ferienjobs und unterstützt Euch bei der Suche nach dem richtigen Arbeitgeber.

www.unternehmenskompass.bayreuth.de

 

IHK Lehrstellenb?rse
Hier findest Du Deinen Ausbildungsplatz. Suche in Deiner Region oder bundesweit nach Deinem Wunschberuf und dem passenden Ausbildungsbetrieb.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

 

Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Bayreuth

Das BiZ ist die Adresse für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich zu Themen rund um Bildung, Beruf und Arbeitsmarkt informieren m?chten. Auch die Online-Suche nach Ausbildungs- oder Arbeitsstellen sowie das Erstellen professioneller Bewerbungsunterlagen sind im Angebot.

BIZ der Agentur für Arbeit Bayreuth
Casselmannstr. 6, 95444 Bayreuth
Tel: 0921 887 266  |  Fax: 0921 887 910 266

Gesundheit sucht Dich! – Ausbildung in der Gesundheitsregion Bayreuth

Wer sich gerne engagiert und mit anderen Menschen arbeiten m?chte, der findet in sozialen Berufen wie der Altenpflege, der Kindertagesbetreuung, als medizinische Fachhilfe oder Physiotherapeut vielleicht seinen Traumjob. Denn diese Berufe stiften Sinn und sind unverzichtbare S?ulen unserer Gesellschaft.

Auf unseren Karriereseiten der Gesundheitsregion Bayreuth informieren wir über Ausbildungen, Berufsbilder und Einrichtungen in der Region – und auch darüber, welche Karrierechancen die Gesundheitsberufe bieten: interessante Einblicke für alle aber ganz besonders für Jugendliche, die gerade nach ihrer Berufung suchen.

Ausbildung in Teilzeit

Wie k?nnen junge Eltern Familie und Ausbildung meistern? Eine Ausbildung in Teilzeit er?ffnet ihnen diese Chance. Hierbei wird die Ausbildungszeit im Betrieb reduziert, d.h. Auszubildende und Betrieb einigen sich auf eine w?chentliche Ausbildungszeit zwischen 20 und 35, in der Regel 30 Stunden. Die Ausbildungszeit l?sst sich flexibel an die betrieblichen Abl?ufe und die pers?nlichen Bedürfnisse anpassen.

Der Berufsschulunterricht und überbetriebliche Lehrg?nge erfolgen in Vollzeit. Je nach Klassenst?rke k?nnen ggf. Teilzeitklassen in Berufsschulen eingerichtet werden. Die Ausbildung in Teilzeit führt nicht grunds?tzlich zu einer l?ngeren Ausbildungsdauer und ist grunds?tzlich in allen anerkannten Berufen des dualen Ausbildungssystems m?glich.

Weiterführende Informationen und Flyer dazu finden Sie in der Fachkr?fte-Rubrik Familie und Beruf.

Azubi-Trainings – Weiterbildung w?hrend der Ausbildungszeit

Man lernt nie aus!

Auszubildende haben in einigen Unternehmen der Region Bayreuth die M?glichkeit, zus?tzliche Kurse bei der Wirtschaftsakademie oder bei der Power-Azubi-Schmiede Oberfranken zu belegen, die nicht in der Berufsschule angeboten werden, für den Berufsalltag und das Arbeiten im Team allerdings unentbehrlich sind.

Die Azubi-Trainings bieten zudem die M?glichkeit eines Austausches untereinander. Auszubildende k?nnen weitere Betriebe und Branchen kennen lernen und ihren Horizont und das Wissen erweitern.

Ansprechpartner:

Fachkr?ftemanager Matthias M?rk
Tel.: 0921 251187
matthias.moerk@stadt.bayreuth.de

Bilder: Stadt Bayreuth

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung
成版人黄瓜app